Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

DVAG-Jahrestagung: Themen-November “Klimakrise”

Der Deut­sche Ver­band für Ange­wand­te Geo­gra­phie e.V. (DVAG) wid­met sei­ne Jah­res­ta­gung 2022 der Kli­ma­kri­se. Hier­für wird ein neu­es Kon­zept erprobt: Mehr als 10 ein­zel­ne Online-Ver­an­stal­tun­gen, ver­teilt über den gan­zen Novem­ber und über­wie­gend orga­ni­siert von den DVAG-Arbeits­krei­sen und Regio­nal­fo­ren, beleuch­ten kon­kre­te Teil­aspek­te der Ange­wand­ten Geo­gra­phie im Kon­text Kli­ma­wan­del, Kli­ma­fol­gen­an­pas­sung und Nach­hal­tig­keit und laden zur Dis­kus­si­on ein.

 

Hintergrund

Die Fol­gen des Kli­ma­wan­dels wer­den immer deut­li­cher spür­bar. Die lang andau­ern­de Dür­re in wei­ten Tei­len Euro­pas hat in die­sem Som­mer erneut gezeigt, dass die Kli­ma­kri­se längst kei­ne abs­trak­te Gefahr mehr ist, Kli­ma­schutz und Kli­ma­fol­gen­an­pas­sung dafür drin­gen­der denn je gebo­ten sind.
Die Ange­wand­te Geo­gra­phie lie­fert viel­fäl­ti­ge Bei­trä­ge in der Debat­te um den Kli­ma­wan­del, sei­ne Bekämp­fung und die Bewäl­ti­gung der Auswirkungen.

Die dies­jäh­ri­ge Jah­res­ta­gung des DVAG wid­met sich des­halb der Kli­ma­kri­se. Ver­teilt über den gan­zen Novem­ber fin­den in loser Fol­ge ein­zel­ne Online-Ver­an­stal­tun­gen zu ver­schie­de­nen The­men und Pro­jek­ten mit Bezug zur Kli­ma­kri­se statt. Vor­ge­stellt wer­den bei­spiels­wei­se auto­freie Quar­tie­re für kli­ma­freund­li­che Mobi­li­tät in Städ­ten, Nach­hal­tig­keit in der Immo­bi­li­en­wirt­schaft im Kon­text von ESG, kon­kre­te Ansät­ze für die Kli­ma­an­pas­sung in Kom­mu­nen anhand des Bei­spiels Lem­go und der Weg zur umfas­sen­den Kli­ma­neu­tra­li­tät am Bei­spiel der Stadt Bonn. Dis­ku­tiert wird zudem auch die Her­aus­for­de­rung, wie Kli­ma­an­pas­sung schon in der Schu­le zu ver­mit­teln ist, und wie – ganz prag­ma­tisch, rele­vant für jede und jeden ein­zel­nen! – Kli­ma­en­ga­ge­ment in der Pra­xis gelingt.

 

Konzept

Die ein­zel­nen Ver­an­stal­tun­gen der Jah­res­ta­gung wer­den online durch­ge­führt. Sie sind in den meis­ten Fäl­len als Fach­ge­sprä­che kon­zi­piert. Zunächst prä­sen­tie­ren die Refe­rie­ren­den ihre Ansät­ze. Anschlie­ßend wer­den sie von den Mode­rie­ren­den im Video-Chat inter­viewt. Die Ver­an­stal­tun­gen fin­den als Mee­tings statt oder das Pro­gramm wird als Live­stream über­tra­gen, sodass eine ein­fa­che Teil­nah­me über den Brow­ser mög­lich ist. Die Teil­neh­men­den kön­nen über eine Chat-Funk­ti­on Fra­gen stel­len. Die Ver­an­stal­tun­gen sind kurz gehal­ten und wer­den über­wie­gend in der Mit­tags­zeit oder nach Fei­er­abend statt­fin­den. So kön­nen die Impul­se auch für Berufs­tä­ti­ge unkom­pli­ziert in der Pau­se oder nach der Arbeit auf­ge­nom­men werden.

Die Teil­nah­me an den Ver­an­stal­tun­gen ist kostenlos.

 

Übersicht

08.11.2022 von 16:45–17:30 Uhr: ESG — Nach­hal­tig­keit in der Immo­bi­li­en­wirt­schaft (Mit dem AK Immo­bi­li­en)
Zur Anmel­dung und wei­te­ren Infor­ma­tio­nen: https://geographie-dvag.de/events/themen-november-klimakrise-esg-nachhaltigkeit-in-der-immobilienwirtschaft/

10.11.2022 von 12:00–13:00 Uhr: Kli­ma­freund­li­che Mobi­li­tät für urba­ne Quar­tie­re — Auto­re­du­zier­te oder auto­freie Quar­tier­s­ent­wick­lung als neu­er Stan­dard? (Mit dem AK Mobi­li­tät und Ver­kehr)
Zur Anmel­dung und wei­te­ren Infor­ma­tio­nen: https://geographie-dvag.de/events/jahrestagung-klimafreundliche-mobilitaet-fuer-urbane-quartiere-autoreduzierte-quartiersentwicklung-als-neuer-standard/

10.11.2022 von 19:00–20:00 Uhr: Posi­ti­ons­pa­pier der AG “Kli­ma­kri­se, Dis­kri­mi­nie­rung & glo­ba­le Gerech­tig­keit“
Zur Anmel­dung und wei­te­ren Infor­ma­tio­nen: https://geographie-dvag.de/events/themen-november-klimakrise-positionspapier-der-ag-klimakrise-diskriminierung-globale-gerechtigkeit/

14.11.2022 von 19:00–20:30 Uhr: Taten statt Wor­te – Wie gelingt Kli­ma­en­ga­ge­ment in der Pra­xis? (Mit dem AK Umwelt, Kli­ma & Risi­ko)
Zur Anmel­dung und wei­te­ren Infor­ma­tio­nen: https://geographie-dvag.de/events/jahrestagung-taten-statt-worte-wie-gelingt-klimaengagement-in-der-praxis/

15.11.2022 von 16:00–16:30 Uhr: Berufs­feld Kom­mu­na­les Kli­ma­ma­nage­ment
Zur Anmel­dung und wei­te­ren Infor­ma­tio­nen: https://geographie-dvag.de/events/themen-november-klimakrise-berufsfeld-kommunales-klimamanagement/ 

18.11.2022 von 11:30–12:00 Uhr: Kli­ma­an­pas­sung in Kom­mu­nen – ein Pra­xis­bei­spiel der Stadt Lem­go (Mit Com­plan Kom­mu­nal­be­ra­tung und der Stadt Lem­go)
Zur Anmel­dung und wei­te­ren Infor­ma­tio­nen: https://geographie-dvag.de/events/jahrestagung-klimafolgenvorsorge-in-den-staedtebau-integrieren-ein-praxisbeispiel-der-stadt-lemgo/

21.11.2022 von 17:00–18:00 Uhr: Digi­ta­le Ver­mitt­lung von Kli­ma­an­pas­sung — Inno­va­ti­ve Lern­tools für den Ein­satz im schu­li­schen Kon­text (Mit der päd­ago­gi­schen Hoch­schu­le Hei­del­berg)
Zur Anmel­dung und wei­te­ren Infor­ma­tio­nen: https://geographie-dvag.de/events/jahrestagung_-digitale-vermittlung-von-klimaanpassung-innovative-lerntools-fuer-den-einsatz-im-schulischen-kontext/

22.11.2022 von 12:15–13:00 Uhr: Der Ein­zel­han­del und die Ver­kehrs­wen­de — Erfah­run­gen, Emo­tio­nen, Empi­rie (Mit dem AK Ein­zel­han­del)
Zur Anmel­dung und wei­te­ren Infor­ma­tio­nen:
https://geographie-dvag.de/events/der-einzelhandel-und-die-verkehrswende-erfahrungen-emotionen-empirie/

22.11.2022 von 13:00–14:00 Uhr: Urba­nes Grün im Kli­ma­wan­del — Kom­mu­na­le Hand­lungs­mög­lich­kei­ten in der Pra­xis (Mit dem ILS — Insti­tut für Lan­des- und Stadt­ent­wick­lungs­for­schung)
Zur Anmel­dung und wei­te­ren Infor­ma­tio­nen:
https://geographie-dvag.de/events/themen-november-klimakrise-urbanes-gruen-im-klimawandel/

23.11.2022 von 11:00- 12:00 Uhr: Regio­na­le Resi­li­enz — Werk­statt­ge­spräch zum Pro­jekt Zukunft Ost­würt­tem­berg (Mit dem DVAG Regio­nal­fo­rum Schwa­ben)
Zur Anmel­dung und wei­te­ren Infor­ma­tio­nen: https://geographie-dvag.de/events/themen-november-klimakrise-regionale-resilienz-werkstattgespraech-zum-projekt-zukunft-ostwuerttemberg/

24.11.2022 von 11:00–12:00 Uhr: Kli­ma­an­pas­sung in der Logis­tik­bran­che – Hemm­nis­se, Kon­flikt­fel­der und Lösungs­an­sät­ze einer kli­ma­an­ge­pass­ten Stand­ort­ent­wick­lung (Mit Felix Bücken von der Uni Osna­brück)
Zur Anmel­dung und wei­te­ren Infor­ma­tio­nen: https://geographie-dvag.de/events/jahrestagung-klimaanpassung-in-der-logistikbranche-hemmnisse-konfliktfelder-und-loesungsansaetze-einer-klimaangepassten-standortentwicklung/

29.11.2022 von 17:00–18:00 Uhr: Bonn4Future / Eine Stadt wird kli­ma­neu­tral (Mit Pro­me­di­a­re und der Uni­ver­si­tät Bonn)
Zur Anmel­dung und wei­te­ren Infor­ma­tio­nen: https://geographie-dvag.de/events/jahrestagung-bonn4future-eine-stadt-wird-klimaneutral/

30.11.2022 von 19:00- 20:00 Uhr: Kli­ma­po­li­ti­sche Bil­dungs- und Öffent­lich­keits­ar­beit in der Kli­ma­kri­se
https://geographie-dvag.de/events/themen-november-klimakrise-klimapolitische-bildungs-und-oeffentlichkeitsarbeit-in-der-klimakrise/

 

Veranstalter / Kontakt

Deut­scher Ver­band für Ange­wand­te Geo­gra­phie e.V.

Ansprech­part­ne­rin: Dr. Mai­ke Dzio­m­ba geschaeftsstelle@gs.geographie-dvag.de
www.geographie-dvag.de