Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

DVAG Preis der Angewandten Geographie

Der alle zwei Jah­re ver­lie­he­ne Preis wird 2017 aus­schließ­lich für her­vor­ra­gen­de deutsch- und eng­lisch­spra­chi­ge uni­ver­si­tä­re Abschluss­ar­bei­ten (Mas­ter-, Diplom- und Magis­ter­ar­bei­ten) auf dem Gebiet der Ange­wand­ten Geo­gra­phie ver­ge­ben. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert und kann auf meh­re­re Preis­trä­ger auf­ge­teilt wer­den. Über die Ver­ga­be des Prei­ses beschließt eine Aus­wahl­kom­mis­si­on, der der Vor­sit­zen­de des DVAG sowie wei­te­re Mit­glie­der ange­hö­ren. Ver­lie­hen wird der DVAG-Preis für Ange­wand­te Geo­gra­phie im Rah­men des Deut­schen Kon­gres­ses für Geo­gra­phie (DKG) in Tübin­gen im Herbst 2017.