Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

Was ist der DVAG?

Der DVAG ist die Plat­tform der Ange­wandten Geo­gra­phie in Deutsch­land. Für Beruf­stätige wie für Studierende, ist er der Zugang zu The­men und Kon­tak­ten — ziel­gerichtet, schnell und hochw­er­tig.

  • Fach­wis­sen auf dem Laufend­en hal­ten
  • Neue The­men erar­beit­en
  • Kon­tak­te knüpfen und pfle­gen, sich mit anderen aus­tauschen, unab­hängig vom Tages­geschäft die Entwick­lun­gen in ihren Berufs­feldern und Regio­nen disku­tieren und Impulse für die eigene Arbeit aufnehmen

Der DVAG ist Ein­stiegs- und Kar­ri­ere­sprung­brett.

  • Der Berufsver­band bietet Zugänge zur ange­wandten Geo­gra­phie als Arbeits­feld
  • Studierende haben die Möglichkeit, sich über poten­zielle Berufs­felder und Chan­cen, Prak­ti­ka und Arbeit­ge­ber zu informieren und Kon­tak­te zu Leuten zu knüpfen, die in diesem Feld bere­its arbeit­en
  • Beruf­stätige kön­nen ihr Net­zw­erk erweit­ern und neue Arbeits­felder erschließen

Selb­stver­ständ­nis

Der DVAG ist der einzige Ver­band der Beruf­s­geo­graphin­nen und -geo­graphen und ver­ste­ht sich als Net­zw­erk, das den beru­flichen Ein­stieg und Erfolg unter­stützt. Der beson­dere Wert des „Net­zw­erkes DVAG” für die Mit­glieder beste­ht in seinen drei Bedeu­tun­gen:

  • Der DVAG ist per­sön­lich­es Kon­tak­t­net­zw­erk.
  • Der DVAG ist the­ma­tis­ches und regionales Infor­ma­tion­snet­zw­erk.
  • Der DVAG ist über­greifend­es Inter­essen­snet­zw­erk.

Dabei ste­ht der DVAG im Wet­tbe­werb zu anderen Ver­bän­den und muss sich deshalb von ihnen abgren­zen. Seine Mit­glieder arbeit­en in Unternehmen, Kom­munen, Ini­tia­tiv­en, Ver­bän­den, wis­senschaftlichen Ein­rich­tun­gen und vie­len anderen Insti­tu­tio­nen. Sie sind in unter­schiedlichen Auf­gaben­feldern und Posi­tio­nen tätig. Dadurch brin­gen sie ein bre­ites Spek­trum an The­men und Sichtweisen in den DVAG.

Prinzip­i­en

Tra­gende Säule des DVAG ist die Ehre­namtlichkeit

  • Das Engage­ment im DVAG ist ehre­namtlich
  • Dauer­haft niedrige Mit­glieds­beiträge dank kostengün­stiger Struk­turen
  • Der DVAG lebt vom Engage­ment sein­er Mit­glieder — jed­er darf sich ein­brin­gen!
  • Wir arbeit­en nach dem Gegen­stromprinzip: Beteili­gung ist kein Muss, aber jed­erzeit willkom­men und wird unter­stützt.

Von Geo­graphen für Geo­graphen”

  • Geo­graphen entwick­eln die Leis­tun­gen des DVAG und ken­nen die Bedürfnisse der Mit­glieder

Die Leis­tun­gen des DVAG sind nach­frage- und qual­ität­sori­en­tiert.

  • Die Auswahl von The­men und For­mat­en in den Foren und Arbeit­skreisen richtet sich nach dem Bedarf sein­er Mit­glieder
  • Mit­glieder tra­gen The­men und Fragestel­lun­gen, Impulse und Anre­gun­gen in den Ver­band
  • Der DVAG hat für alle seine Leis­tun­gen Qual­itäts­stan­dards und Eval­u­a­tion­sin­stru­mente, nur so kann der DVAG die Qual­ität sein­er Leis­tun­gen sich­ern und weit­er erhöhen.

Voller Leis­tung­sum­fang nur für Mit­glieder

  • Dank Eurem Mit­glieds­beitrag kön­nen die Leis­tun­gen über­haupt erst ange­boten wer­den, deswe­gen kön­nen die Leis­tun­gen des DVAG in vollem Umfang natür­lich nur von den Mit­gliedern in Anspruch genom­men wer­den

Nicht-Mit­glieder kön­nen nur einen Teil der Leis­tun­gen nutzen

  • Der DVAG ist offen für alle Inter­essierte!
  • Einen Teil der Leis­tun­gen kön­nen daher auch Nicht-Mit­glieder nutzen, um den Ver­band ken­nen zu ler­nen.