Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

AK WiFö: Sind (innerstädtische) Veranstaltungen im Sommer 2021 möglich – und wenn ja, wie? Schwerpunkt Stadtmarketing/Eventmanagement

Lade Karte … 

Datum/Zeit
Date(s) — 23. Juni 2021
17:00 — 18:00

Ver­an­stal­tungs­ort
DVAG e.V. (online)

Kate­go­rien


Die Coro­na-Pan­de­mie hält wei­ter an, doch die aktu­ell sin­ken­den Inzi­denz­wer­te las­sen mög­li­cher­wei­se schon im Som­mer ers­te (inner­städ­ti­sche) Ver­an­stal­tun­gen zu. Die meis­ten Städ­te (und deren Stadt­mar­ke­ting-Orga­ni­sa­tio­nen) sind zöger­lich und pla­nen noch kei­ne eige­nen Ver­an­stal­tun­gen – für sie ist die Gefahr durch den Coro­na-Virus noch zu groß. Eini­ge Städ­te „trau­en sich“ aber und berei­ten trotz der „Coro­na-Rah­men­be­din­gun­gen“ (inner­städ­ti­sche) Ver­an­stal­tun­gen für den Som­mer und Herbst vor.

Wel­che Arten von Ver­an­stal­tun­gen wer­den in die­sen Städ­ten unter den „Coro­na-Rah­men­be­din­gun­gen“ orga­ni­siert? Und wor­auf müs­sen Orga­ni­sie­ren­de bei ihren Ver­an­stal­tun­gen ach­ten, wor­an sie in den Jah­ren vor Coro­na nie gedacht hät­ten? Wie gehen die Orga­ni­sie­ren­den mit der Mög­lich­keit um, dass die eige­ne Ver­an­stal­tung kurz­fris­tig an neue Rah­men­be­din­gun­gen ange­passt oder gar abge­sagt wer­den muss? Die­se und wei­te­re Fra­gen möch­ten wir im nächs­ten Erfah­rungs­aus­tausch des AK Wirt­schafts­för­de­rung am 23.6.2021 dis­ku­tie­ren. Wir freu­en uns auf zwei ein­lei­ten­de Berich­te aus Städ­ten, die schon ihre Som­mer-Ver­an­stal­tun­gen vorbereiten:

  • Mat­thi­as Biroth, Hann. Mün­den Mar­ke­ting GmbH, plant mit vie­len klei­ne­ren Ver­an­stal­tun­gen, nicht nur die eige­nen Bür­ge­rin­nen und Bür­ger glück­lich zu machen, son­dern auch Tou­ris­tin­nen und Tou­ris­ten in die Erleb­nis­re­gi­on Hann. Mün­den zu locken
  • Ste­fan Kas­pa­ri, Bochum Mar­ke­ting GmbH, berich­tet über sei­ne Erfah­run­gen, die er bei der Orga­ni­sa­ti­on des Stadt­ju­bi­lä­ums „700 Jah­re Bochum“ und den damit ver­bun­de­nen Ver­an­stal­tun­gen gera­de macht

Auch die­se Ver­an­stal­tung wird durch das leben­di­ge Gespräch unter­ein­an­der berei­chert. Brin­gen Sie sich mit Ihren Erfah­run­gen aus Ihren Kom­mu­nen also ger­ne ein!

Mode­ra­ti­on: Andre­as Hau­brichs, Spre­cher des DVAG-Arbeits­krei­ses Wirtschaftsförderung

Hin­weis: Die­se Ver­an­stal­tung steht (wie ande­re Ver­an­stal­tun­gen des AK WiFö) Geo­gra­phin­nen und Geo­gra­phen, die in der Wirt­schafts­för­de­rung, im Stadt­mar­ke­ting und im City­ma­nage­ment arbei­ten oder die sich für die Arbeit in die­sen Berei­chen inter­es­sie­ren, offen zur Ver­fü­gung. Natür­lich ist die Ver­an­stal­tung auch offen für Stu­die­ren­de und Per­so­nen, die in den Berufs­fel­dern arbei­ten, aber nicht Geo­gra­phie stu­diert haben. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum AK WiFö fin­den Sie hier: DVAG-Arbeits­kreis Wirtschaftsförderung

Jetzt zur Veranstaltung anmelden:

Ja
Nein

Ja
Nein


...

DVAG-Preis für Angewandte Geographie — Ausschreibung 2021

DVAG-Preis für Ange­wand­te Geo­gra­phie Aus­schrei­bung 2021 Zusam­men mit dem Sprin­ger Ver­lag, Hei­­del­­berg-Ber­­lin stif­tet der Deut­sche Ver­band für Ange­wand­te Geo­gra­phie e.V. (DVAG) auch im Jahr 2021 den DVAG-Preis für Ange­wand­te Geo­gra­phie. Der alle zwei Jah­re ver­lie­he­ne Preis wird aus­schließ­lich für her­vor­ra­gen­de universitäre …

mehr...

...

DVAG und GeoDACH schreiben Preis für hilfreiche Praktikumsberichte aus

Gute Erfah­run­gen wei­ter­ge­ben! DVAG und Geo­DACH schrei­ben Preis für hilf­rei­che Prak­ti­kums­be­rich­te aus Der DVAG (Deut­scher Ver­band für Ange­wand­te Geo­gra­phie) und Geo­DACH (Ver­tre­tung deutsch­spra­chi­ger Geo­gra­phie­stu­die­ren­der) loben gemein­sam einen Preis für inspi­rie­ren­de Prak­ti­kums­be­rich­te aus. Der Preis wird im Okto­ber 2021 im Rah­men der …

mehr...

...

Ankündigung #GeoWoche2021 (DKG)

Digi­tal“ ist das Stich­wort auch für 2021, denn statt eines „nor­­mal-ana­­lo­­gen“ Deut­schen Kon­gres­ses für Geo­gra­phie (DKG) wird vom 5. bis 9. Okto­ber 2021 die #GeoWoche2021 statt­fin­den.  Die vir­tu­el­le Ver­an­stal­tung rich­tet sich an die gesam­te geo­gra­phi­sche Com­mu­ni­ty. Die­ses Event ori­en­tiert sich an bestimmten …

mehr...

...

Call for Papers Themenheft 3/2022: Energie(wenden)

Für das geplan­te The­men­heft “Energie(wenden)” wer­den Bei­trags­an­ge­bo­te mit Titel und Zusam­men­fas­sung (Abs­tract, ca. eine hal­be Sei­te) bis zum 31.12.2020 an thomas.feldhoff@rub.de und thomas.held@rub.de erbe­ten, ger­ne zu einem oder meh­re­ren der fol­gen­den The­men:   Trans­for­ma­ti­on von Räu­men der Pro­duk­ti­on, der Ver­tei­lung und des Kon­sums von Energie(ressourcen) …

mehr...