Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

Symposium: Einzelhandels- und Zentrenkonzepte für Klein- und Mittelstädte

Kar­te nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) — 23. April 2021
14:00 — 16:00

Kate­go­rien


Die DVAG-Arbeits­krei­se Ein­zel­han­del und Wirt­schafts­för­de­rung orga­ni­sie­ren ein gemein­sa­mes vir­tu­el­les Sym­po­si­um rund um die Bedeu­tung von Ein­zel­han­dels- und Zen­tren­kon­zep­ten. Sie sol­len aus unter­schied­li­chen Per­spek­ti­ven betrach­tet und auf den Prüf­stand gestellt werden.

Im Mit­tel­punkt ste­hen hier­bei die Klein- und Mit­tel­städ­te, denn die Rah­men­be­din­gun­gen sind hier anders als in Groß­städ­ten. Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen könn­ten sich aus unse­rer Sicht dar­aus erge­ben, dass Akteu­re in klei­ne­ren Kom­mu­nen unter­ein­an­der womög­lich stär­ker ver­netzt, aber Ver­wal­tungs­mit­ar­bei­ten­de etwas weni­ger spe­zia­li­siert sind und der Nah­ver­sor­gung als Anker oft eine wich­ti­ge­re Rol­le zukommt als in Großstädten.

 

Pro­gramm

Die Sicht des Wirt­schafts­för­de­rers: Wie unter­schei­det sich die Situa­ti­on in Klein- und Mit­tel­städ­te von Groß­städ­ten? Was bedeu­tet das für Ein­zel­han­dels- und Zentrenkonzepte?

Ein­stieg über ein Gespräch im Orga­ni­sa­ti­ons­team: Andre­as Hau­brichs (Wirt­schafts­för­de­rung Wer­dohl / DVAG-AK Wirt­schafts­för­de­rung), Dr. Jan Schle­sin­ger (Wirt­schafts­för­de­rung Frankfurt/M. / DVAG-AK Ein­zel­han­del), Andre­as Rie­per (lang­jäh­ri­ger Ein­zel­han­dels­be­ra­ter); Mode­ra­ti­on: Dr. Mai­ke Dzio­m­ba (redos insti­tu­tio­nal GmbH / DVAG-AK Immobilien)

 

Die Sicht der Wis­sen­schaft: Wirk­sam­keit, Chan­cen und Gren­zen von Einzelhandelskonzepten

Vor­trag von Dipl.-Ing. Sascha Anders, Hafen­Ci­ty Uni­ver­si­tät Hamburg

 

- Pau­se: Aus­tausch in Brea­k­out-Rooms für Gesprä­che in klei­ne­rer Runde -

 

Die Sicht des Gut­ach­ters: Sind Ein­zel­han­dels- und Zen­tren­kon­zep­te gera­de für Klein- und Mit­tel­städ­te noch zeit­ge­mäß? Wel­che Bau­stei­ne sind hier beson­ders wich­tig? Erfah­run­gen aus der Praxis 

Vor­trag von Dipl.-Ing. Ste­fan Kru­se, Jun­ker + Kru­se, Dortmund

 

Die Sicht des Lebens­mit­tel­ein­zel­han­dels: Nah­ver­sor­gung im Span­nungs­feld von Stand­ort­si­tua­ti­on, Bau­leit­pla­nung und Kundenwünschen

Vor­trag von Dipl.-Geogr. Chris­ti­an Schnei­der, REWE Grup­pe, Köln

 

**

Podi­ums­dis­kus­si­on: Was sind die beson­de­ren Her­aus­for­de­run­gen und Chan­cen bei Ein­zel­han­dels- und Zen­tren­kon­zep­ten für Klein- und Mittelstädte? 

Es dis­ku­tie­ren die Refe­ren­ten und Dr. Joa­chim Will, Ecos­tra und Spre­cher der Kom­pe­tenz­grup­pe Ein­zel­han­del in der gif Gesell­schaft für immo­bi­li­en­wirt­schaft­li­che For­schung e.V.

Mode­ra­ti­on: Dr. Mai­ke Dzio­m­ba, Spre­che­rin des AK Immo­bi­li­en im DVAG e.V.

 

 

 

 

Jetzt zur Veranstaltung anmelden:

Die Ver­an­stal­tung ist ausgebucht.

...

DVAG-Preis für Angewandte Geographie — Ausschreibung 2021

DVAG-Preis für Ange­wand­te Geo­gra­phie Aus­schrei­bung 2021 Zusam­men mit dem Sprin­ger Ver­lag, Hei­­del­­berg-Ber­­lin stif­tet der Deut­sche Ver­band für Ange­wand­te Geo­gra­phie e.V. (DVAG) auch im Jahr 2021 den DVAG-Preis für Ange­wand­te Geo­gra­phie. Der alle zwei Jah­re ver­lie­he­ne Preis wird aus­schließ­lich für her­vor­ra­gen­de universitäre …

mehr...

...

DVAG und GeoDACH schreiben Preis für hilfreiche Praktikumsberichte aus

Gute Erfah­run­gen wei­ter­ge­ben! DVAG und Geo­DACH schrei­ben Preis für hilf­rei­che Prak­ti­kums­be­rich­te aus Der DVAG (Deut­scher Ver­band für Ange­wand­te Geo­gra­phie) und Geo­DACH (Ver­tre­tung deutsch­spra­chi­ger Geo­gra­phie­stu­die­ren­der) loben gemein­sam einen Preis für inspi­rie­ren­de Prak­ti­kums­be­rich­te aus. Der Preis wird im Okto­ber 2021 im Rah­men der …

mehr...

...

Ankündigung #GeoWoche2021 (DKG)

Digi­tal“ ist das Stich­wort auch für 2021, denn statt eines „nor­­mal-ana­­lo­­gen“ Deut­schen Kon­gres­ses für Geo­gra­phie (DKG) wird vom 5. bis 9. Okto­ber 2021 die #GeoWoche2021 statt­fin­den.  Die vir­tu­el­le Ver­an­stal­tung rich­tet sich an die gesam­te geo­gra­phi­sche Com­mu­ni­ty. Die­ses Event ori­en­tiert sich an bestimmten …

mehr...

...

Call for Papers Themenheft 3/2022: Energie(wenden)

Für das geplan­te The­men­heft “Energie(wenden)” wer­den Bei­trags­an­ge­bo­te mit Titel und Zusam­men­fas­sung (Abs­tract, ca. eine hal­be Sei­te) bis zum 31.12.2020 an thomas.feldhoff@rub.de und thomas.held@rub.de erbe­ten, ger­ne zu einem oder meh­re­ren der fol­gen­den The­men:   Trans­for­ma­ti­on von Räu­men der Pro­duk­ti­on, der Ver­tei­lung und des Kon­sums von Energie(ressourcen) …

mehr...