Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

Feierabendexkursion: Pergolenviertel, Hamburg

Lade Karte … 

Datum/Zeit
Date(s) — 24. August 2022
17:30 — 19:00

Ver­an­stal­tungs­ort
Quar­tiers­bü­ro Per­go­len­vier­tel / Loki-Schmidt-Platz

Kate­go­rien


Mitt­woch, 24. August 2022, 17.30 – 19.00 Uhr

Rundgang mit Hans-Peter Boltres durch das Pergolenviertel in Hamburg

Das Per­go­len­vier­tel ist eines der größ­ten Stadt­ent­wick­lungs­pro­jek­te Ham­burgs. Mit rund 1.700 Wohn­ein­hei­ten, die hier bis 2024 ent­ste­hen sol­len, ist es das größ­te Neu­bau­quar­tier im Bezirk Ham­burg-Nord. Mit sei­nen gro­ßen Innen­hö­fen knüpft das Per­go­len­vier­tel städ­te­bau­lich an die Jar­re­stadt an, die in den 1920er-Jah­ren ent­stan­den ist. Zu den Beson­der­hei­ten des Quar­tiers gehö­ren Gemein­schafts­räu­me, die für eine Nut­zung durch die Nach­bar­schaft offen­ste­hen, und die Pflanz­pa­ten­schaf­ten für öffent­li­che Grün- und Freiflächen.

Auf dem Rund­gang sind wir unter­wegs mit Hans-Peter Bol­tres, dem Dezer­nen­ten für Wirt­schaft, Bau­en und Umwelt im Bezirks­amt Ham­burg-Nord, der das Quar­tier maß­geb­lich mit­ge­stal­tet hat.

Treff­punkt:

Loki-Schmidt-Platz, vor dem Quar­tiers­bü­ro am Win­ter­lin­den­weg 34

Der Loki-Schmidt-Platz liegt im Zen­trum des Per­go­len­vier­tels, zu Fuß in 5 min vom S‑Bahnhof Rüben­kamp zu erreichen.

(Bit­te beach­ten Sie, dass auf der U1 zwi­schen Ohls­dorf und Kel­ling­hu­sen­stra­ße gebaut wird; am ein­fachs­ten ist in der Regel der Umweg über Barmbek)

Anmel­dung:

Bit­te mel­den Sie sich bis zum 23. August ver­bind­lich an. Die Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt.

 

 

Jetzt zur Veranstaltung anmelden:

Ja
Nein

Ja
Nein


...

Ergebnisse der Mitgliederbefragung des DVAG e.V.: Zur berufliche Situation von Geographinnen und Geographen

Im Früh­jahr 2019 wur­de im Auf­trag des Vor­stands des DVAG e.V. eine Mit­glie­der­be­fra­gung zur beruf­li­chen Situa­ti­on ange­wandt täti­ger Geo­gra­phIn­nen durch­ge­führt. Mit der Durch­füh­rung wur­de Vanes­sa R. Hün­ne­mey­er beauf­tragt, bei der sich der Vor­stand herz­lich für die sehr gute Zusam­men­ar­beit bedankt.…

mehr...