Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

Neue Perspektiven nach Opel? Bochums Perspektive 2022. Feierabendexkursion des Regionalforums Ruhrgebiet.

Kar­te nicht ver­füg­bar

Datum/Zeit
Date(s) — 17. Juli 2018
18:00 — 19:30

Ver­an­stal­tungs­ort
Bochum Per­spek­ti­ve 2022 GmbH

Kate­go­ri­en


Struk­tur­wan­del haut­nah: Nach der Schlie­ßung der Opel-Wer­ke wer­den die Flä­chen neu ent­wi­ckelt – MARK 51°7 ent­steht, „ein unge­schlif­fe­ner Dia­mant in bes­ter Lage“. Die Visi­on ist ein mul­ti­funk­tio­na­les Quar­tier, auch unter Betei­li­gung der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum. Hier plant die Bochum Per­spek­ti­ve 2022 GmbH, eine Gesell­schaft der städ­ti­schen Wirt­schafts­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft Bochum und der Adam Opel AG, als Eigen­tü­me­rin die Ent­wick­lung der Flä­chen des ehe­ma­li­gen Opel-Werk I in Bochum-Laer. Doch wie sieht der Job von Geograph*innen in die­sem Bereich aus? Wel­che Schrit­te und Maß­nah­men wer­den ergrif­fen, um das Gelän­de zukunfts­fä­hig zu gestal­ten? Chris­toph Bork und Nora Scharf der Bochum Per­spek­ti­ve 2022 GmbH stel­len ihr Berufs­bild und die Pla­nun­gen rund um die ehe­ma­li­gen Flä­chen vor.

Im Anschluss besteht die Mög­lich­keit zum infor­mel­len Aus­tausch und Netz­wer­ken im Neu­land Bochum.

Jetzt zur Veranstaltung anmelden:

Die Ver­an­stal­tung ist aus­ge­bucht.

Das aktuelle Tagungs- und Weiterbildungsprogramm

Hier fin­den Sie unser aktu­el­les Tagungs- und Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm für Okto­ber 2018 bis April 2019. Bestimmt ist die ein oder ande­re Ver­an­stal­tung auch für Sie inter­es­sant!

mehr...