Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

Münsterland

Herz­lich Will­kom­men beim DVAG-Regio­nal­fo­rum Münsterland!

Das Regio­nal­fo­rum Müns­ter­land ver­steht sich als eine Platt­form für die Ver­net­zung von Geograph:innen im Beruf, Berufs­ein­stieg sowie Stu­di­um in und um Müns­ter. Im Fokus steht dabei der fach­li­che Aus­tausch zu The­men der Ange­wand­ten Geo­gra­phie, der Auf­bau des per­sön­li­chen Kon­takts zu ande­ren Geograph:innen und die ange­wand­te Berufs­ori­en­tie­rung. Dafür bie­ten wir unter­schied­li­che Ange­bo­te, wie bei­spiels­wei­se regel­mä­ßi­ge Fei­er­abendex­kur­sio­nen in Müns­ter, grö­ße­re Exkur­sio­nen im Müns­ter­land sowie ein Stamm­tisch in wech­seln­den Knei­pen. In Koope­ra­ti­on mit dem Insti­tut für Geo­gra­phie der WWU wird dar­über hin­aus regel­mä­ßig eine Ver­an­stal­tung zu den Berufs­fel­dern der Geo­gra­phie für Stu­die­ren­de ange­bo­ten. Das Forum lebt vom Enga­ge­ment der Teil­neh­men­den: Für Vor­schlä­ge zu Ver­an­stal­tungs­for­ma­ten oder The­men sind wir als Spre­che­rin­nen­team daher immer offen und dankbar!

Wir freu­en uns auf den gemein­sa­men Austausch!

Lau­ra Bed­na­rowicz und Johan­na Brett­hau­er
E‑mail: muenster@geographie-dvag.de


Stammtisch


Der DVAG-Stamm­tisch des Regio­nal­fo­rums Müns­ter­land dient den regio­na­len DVAG-Mit­glie­dern sowie Inter­es­sier­ten als Platt­form für den Auf­bau und die Pfle­ge von per­sön­li­chen Kontakten.

Der­zeit fin­det der DVAG-Stamm­tisch in Müns­ter lei­der nicht statt. Sobald er wie­der auf­ge­nom­men wird, tei­len wir das über den Regio­nal­ver­tei­ler und die Ver­an­stal­tungs­über­sicht mit.


Veranstaltungen


Ein Über­blick über anste­hen­de Ver­an­stal­tun­gen ist in der Online-Ver­an­stal­tungs­da­ten­bank des DVAG und dem Tagungs- und Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm zu fin­den. Die Anmel­dung fin­det über die DVAG-Home­page statt.

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren ist bereits eine Viel­zahl an Ver­an­stal­tun­gen orga­ni­siert wor­den. Hier stel­len wir die jeweils letz­te Ver­an­stal­tung vor:


2021: Müns­ter im Wan­del — Eine Bau­stel­len­be­sich­ti­gung des Han­sa­tors am HBF Münster

Die Ost­sei­te des Müns­te­ra­ner Haupt­bahn­hofs befin­det sich seit eini­ger Zeit im Wan­del. Wo sich einst ein Meer aus Fahr­rä­dern erstreck­te, ent­steht heu­te ein neu­er Gebäu­de­kom­plex, das soge­nann­te Hansator.

Wer regel­mä­ßig die Bre­mer Stra­ße ent­lang fährt, der konn­te den insg. drei Bau­kör­pern in der Ver­gan­gen­heit beim Wach­sen zugu­cken. Ein Blick hin­ter den Bau­zaun blieb den meis­ten jedoch bis­her ver­wehrt. Aus die­sem Grund haben die Teil­neh­men­den der Fei­er­abendex­kur­si­on zusam­men mit zwei Mit­ar­bei­ten­den des Pro­jekt­ent­wick­lers Land­mar­ken AG die Bau­stel­le besich­tigt und mehr über das Kon­zept und die bis­he­ri­gen Mei­len­stei­ne des Pro­jek­tes erfahren. 

Im Jahr 2015 gewann die Land­mar­ken AG das Inves­to­ren­aus­wahl­ver­fah­ren für das Grund­stück an der Ost­sei­te des Bahn­hofs. 2018 star­te­ten dann die Bau­ar­bei­ten für das Han­sa­tor. Bei den Nut­zun­gen stand beson­ders die Funk­ti­on als zeit­ge­mä­ßes Bahn­hofs­ge­bäu­de mit Fahr­rad­park­haus und Zugang zu den Bahn­stei­gen an vor­ders­ter Stel­le. Die Land­mar­ken AG über­zeug­te dar­über hin­aus mit einem mul­ti­funk­tio­na­len Kon­zept, das ver­schie­de­ne Nut­zun­gen, wie Woh­nen, Hotel, Gas­tro­no­mie und Han­del mit­ein­an­der ver­bin­det. Die Idee dahin­ter sei, laut Aus­sa­gen der Mit­ar­bei­ten­den, eine Ver­bin­dung zwi­schen dem Han­sa­vier­tel und der Innen­stadt her­zu­stel­len und eine Art leben­di­ges Quar­tier zu entwickeln. 

Beim wei­te­ren Gang über die Bau­stel­le wur­den zudem eini­ge der archi­tek­to­ni­schen High­lights, wie das begrün­te Flug­dach und die gro­ße Decken­hö­he im Erd­ge­schoss, erläu­tert. Zudem konn­ten die Teil­neh­men­den eines der rund 300 Mikro­apart­ments, wenn auch nur für kur­ze Zeit, bezie­hen. Von der Ram­pe der zukünf­ti­gen Fahr­rad­sta­ti­on ging es dann durch den Regen zurück zur Baustellenausfahrt.

_


Vergangene Veranstaltungen

_


Kontakt


Mit unse­rem E‑Mail-Ver­tei­ler berich­ten wir über anste­hen­de Ver­an­stal­tun­gen sowie High­lights aus dem Regio­nal­fo­rum Müns­ter­land. Wer in den Ver­tei­ler auf­ge­nom­men wer­den will, kann uns ger­ne eine E‑Mail schrei­ben und wir küm­mern uns dar­um. Bei Fra­gen, Anre­gun­gen und Wün­schen sind wir eben­falls unter fol­gen­der Mail zu erreichen.

E‑mail: muenster@geographie-dvag.de