Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

Münsterland

Herz­lich Will­kom­men beim DVAG-Regio­nal­fo­rum Münsterland!

Das Regio­nal­fo­rum Müns­ter­land ver­steht sich als eine Platt­form für die Ver­net­zung von Geograph:innen im Beruf, Berufs­ein­stieg sowie Stu­di­um in und um Müns­ter. Im Fokus steht dabei der fach­li­che Aus­tausch zu The­men der Ange­wand­ten Geo­gra­phie, der Auf­bau des per­sön­li­chen Kon­takts zu ande­ren Geograph:innen und die ange­wand­te Berufs­ori­en­tie­rung. Dafür bie­ten wir unter­schied­li­che Ange­bo­te, wie bei­spiels­wei­se regel­mä­ßi­ge Fei­er­abendex­kur­sio­nen in Müns­ter, grö­ße­re Exkur­sio­nen im Müns­ter­land sowie ein Stamm­tisch in wech­seln­den Knei­pen. In Koope­ra­ti­on mit dem Insti­tut für Geo­gra­phie der WWU wird dar­über hin­aus regel­mä­ßig eine Ver­an­stal­tung zu den Berufs­fel­dern der Geo­gra­phie für Stu­die­ren­de ange­bo­ten. Das Forum lebt vom Enga­ge­ment der Teil­neh­men­den: Für Vor­schlä­ge zu Ver­an­stal­tungs­for­ma­ten oder The­men sind wir als Spre­che­rin­nen­team daher immer offen und dankbar!

Wir freu­en uns auf den gemein­sa­men Austausch!

Lau­ra Bed­na­rowicz und Johan­na Brett­hau­er
E‑mail: muenster@geographie-dvag.de


Stammtisch


Der DVAG-Stamm­tisch des Regio­nal­fo­rums Müns­ter­land dient den regio­na­len DVAG-Mit­glie­dern sowie Inter­es­sier­ten als Platt­form für den Auf­bau und die Pfle­ge von per­sön­li­chen Kontakten.

Der­zeit fin­det der DVAG-Stamm­tisch in Müns­ter lei­der nicht statt. Sobald er wie­der auf­ge­nom­men wird, tei­len wir das über den Regio­nal­ver­tei­ler und die Ver­an­stal­tungs­über­sicht mit.


Veranstaltungen


Ein Über­blick über anste­hen­de Ver­an­stal­tun­gen ist in der Online-Ver­an­stal­tungs­da­ten­bank des DVAG und dem Tagungs- und Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm zu fin­den. Die Anmel­dung fin­det über die DVAG-Home­page statt.

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren ist bereits eine Viel­zahl an Ver­an­stal­tun­gen orga­ni­siert wor­den. Hier stel­len wir die jeweils letz­te Ver­an­stal­tung vor:


2021: Alter­na­ti­ve Trans­port­kon­zep­te – eine Zukunfts­per­spek­ti­ve für Müns­ter? Teil 2: Tretty

Als zwei­te Ver­an­stal­tung der Rei­he alter­na­ti­ver Trans­port­kon­zep­te für Müns­ter fand ein digi­ta­les Tref­fen mit dem loka­len Start Up Tret­ty statt, um mehr über das Kon­zept der grü­nen Tret­rol­ler und Fahr­rä­der zu erfahren.

Die Idee der jun­gen Müns­te­ra­ner ein CO2-frei­es und nach­hal­ti­ges Trans­port­mit­tel für alle zu ent­wi­ckeln, nahm 2019 bereits Form an und star­te­te mit einer erfolg­rei­che Crowd­fun­ding-Kam­pa­gne. Heu­te befin­det sich dadurch im zen­tra­len Stadt­ge­biet von Müns­ter eine Flot­te von je 100 Tret­rol­lern und Fahr­rä­dern, die fle­xi­bel mit dem Smart­pho­ne gebucht wer­den kön­nen.  Das Ziel des jun­gen Unter­neh­mens ist es dabei den loka­len Nah­ver­kehr effi­zi­en­ter zu gestal­ten und neben der Ein­spa­rung von CO2-Belas­tun­gen durch unnö­ti­ge Bat­te­rien, auch die Gesund­heit der Nut­ze­rIn­nen den Antrieb durch Mus­kel­kraft zu fördern.

Dabei wur­de im digi­ta­len Aus­tausch ver­mit­telt, dass die grü­nen Fahr­rä­der neben den Tret­rol­lern eigent­lich nicht Teil des ursprüng­li­chen Geschäfts­mo­dells waren, damit aber auf das Kun­den­feed­back reagiert wur­de. Somit scheint sich das Rad-Sharing auch in einer Fahr­rad­stadt wie Müns­ter mit mehr als einem eige­nen Fahr­rad pro Bür­ger bewäh­ren zu können.

Zu der Ziel­grup­pe zäh­len neben einem jun­gen stu­den­ti­schen Publi­kum ins­be­son­de­re auch die 100.000 Berufs­pend­le­rIn­nen Müns­ters, die für die letz­te Mei­le ein zusätz­li­ches Ver­kehrs­an­ge­bot benö­ti­gen. Der rege Aus­tausch mit den Teil­neh­me­rIn­nen hat zudem gezeigt, dass es sich zur För­de­rung der indi­vi­du­el­len Mobi­li­tät der Nut­ze­rIn­nen als auch zur Kos­ten­ein­spa­rung des Anbie­ters bewährt hat ohne fes­te Mobi­li­täts­sta­tio­nen zu arbei­ten. Zumin­dest im Innen­stadt­be­reich steht das Free Floa­ting Modell somit einer grö­ße­ren Nut­zer­grup­pe mit höhe­ren Umschlags­zah­len zur Ver­fü­gung. Da auch die Stadt Müns­ter in Pla­nun­gen für ein Fahr­rad-Sharing steckt, wird sich in den nächs­ten Jah­ren noch zei­gen wie sich die Müns­te­ra­ner Fahr­rad­land­schaft weiterentwickelt. 

_


Vergangene Veranstaltungen

_


Kontakt


Mit unse­rem E‑Mail-Ver­tei­ler berich­ten wir über anste­hen­de Ver­an­stal­tun­gen sowie High­lights aus dem Regio­nal­fo­rum Müns­ter­land. Wer in den Ver­tei­ler auf­ge­nom­men wer­den will, kann uns ger­ne eine E‑Mail schrei­ben und wir küm­mern uns dar­um. Bei Fra­gen, Anre­gun­gen und Wün­schen sind wir eben­falls unter fol­gen­der Mail zu erreichen.

E‑mail: muenster@geographie-dvag.de