Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

Podcast “Mikroplastik” des AK Umwelt, Klima & Risiko

Der AK Umwelt, Kli­ma & Risi­ko des DVAG hat einen Pod­cast zum The­ma Mikro­plas­tik erstellt und wird an die­ser Stel­le regel­mä­ßig neue Fol­gen veröffentlichen.

Die ers­te Fol­ge zum The­ma Mikroplastik:

Info-Box-Fol­ge 1:
Mikro­plas­tik in der Umwelt: Was ist das eigent­lich und war­um ist das ein Pro­blem? Die­ser und
wei­te­ren Fra­gen gehen wir in der ers­ten Fol­ge unse­res Pod­casts zum The­ma Mikro­plas­tik auf den
Grund.
Dies ist ein Pro­jekt des Arbeits­krei­ses Umwelt, Kli­ma & Risi­ko des Deut­schen Ver­ban­des für
Ange­wand­te Geo­gra­phie (DVAG). Ins­ge­samt sind ca. 6 Fol­gen geplant, die ver­schie­de­ne Aspek­te rund
um Mikro­plas­tik und Plas­tik­müll beleuch­ten. Bei Inter­es­se an unse­rer Arbeit schaut gern mal auf
unse­rer Web­site vor­bei oder kon­tak­tiert uns direkt über die unten­ste­hen­den Kon­takt­mög­lich­kei­ten.
Wir freu­en uns über Feed­back und Anre­gun­gen und laden euch herz­lich ein, bei uns mitzumachen!


Quel­len und Lite­ra­tur­tipps:
And­ra­dy, Antho­ny L. (2011): Micro­plastics in the mari­ne envi­ron­ment. In: Mari­ne pol­lu­ti­on bul­le­tin
62 (8), S. 1596–1605. DOI: 10.1016/j.marpolbul.2011.05.030.
Bert­ling, Jür­gen.; Bert­ling, Ralf; Hamann, Lean­dra (2018): Kunst­stof­fe in der Umwelt: Mikro- und
Makro- Plas­tik. Ursa­chen, Men­gen, Umwelt­schick­sa­le, Wir­kun­gen, Lösungs­an­sät­ze, Emp­feh­lun­gen.
Kurz­fas­sung der Kon­sor­ti­al­stu­die, Fraun­ho­fer-Insti­tut für Umwelt‑, Sicher­heits- und Ener­gie­tech­nik
UMSICHT (Hrsg.), Ober­hau­sen.
Essel, Roland; Engel, Lin­da; Carus, Micha­el; Ahrens, Ralph Hein­rich (2015). Quel­len für Mikro­plas­tik
mit Rele­vanz für den Mee­res­schutz in Deutsch­land. Umwelt­bun­des­amt.
Fuhr, Lili; Busch­mann, Rolf; Freund, Judith (2019): Plas­ti­k­at­las. Daten und Fak­ten über eine Welt
vol­ler Kunst­stoff. 2. Auf­la­ge.
Gey­er, Roland; Jam­beck, Jen­na R.; Law, Kara Laven­der (2017): Pro­duc­tion, use, and fate of all plastics
ever made. In: Sci­ence advan­ces 3 (7), e1700782. DOI: 10.1126/sciadv.1700782. (+ Sup­ple­men­ta­ry
mate­ri­al)
Mani, Tho­mas; Hauk, Armin; Wal­ter, Ulrich; Burk­hardt-Holm, Patri­cia (2015): Micro­plastics pro­fi­le
along the Rhi­ne River. In: Sci Rep 5 (1), S. 1–7. DOI: 10.1038/srep17988.
Mor­ritt, David; Ste­fa­nou­dis, Paris V.; Pear­ce, Dave; Crim­men, Oli­ver A.; Clark, Paul F. (2014): Plastic in
the Tha­mes. A river runs through it. In: Mari­ne Pol­lu­ti­on Bul­le­tin 78 (1–2), S. 196–200. DOI:
10.1016/j.marpolbul.2013.10.035.
Shru­ti, V. C.; Jona­than, M. P.; Rodri­guez-Espi­no­sa, P. F.; Rodrí­guez-Gon­zá­lez, Fran­cis­co (2019):
Micro­plastics in freshwa­ter sedi­ments of Ato­yac River basin, Pue­bla City, Mexi­co. In: Sci­ence of The
Total Envi­ron­ment 654, S. 154–163. DOI: 10.1016/j.scitotenv.2018.11.054.


Kon­takt:
https://geographie-dvag.de/arbeitskreise/umwelt-klima-risiko/
https://www.facebook.com/DVAG.Forum.Umwelt.Klima.Risiko

Die zwei­te Fol­ge zum The­ma Mikro­plas­tik:

Info-Box-Fol­ge 2:
In der zwei­ten Fol­ge unse­rer Pod­ca­st­rei­he geht es um den Boden, denn auch dort fin­det man
Mikro­plas­tik. Im Gegen­satz zu aqua­ti­schen Öko­sys­te­men ist der Effekt von Mikro­plas­tik auf den
Boden noch nicht so gut erforscht. Aus die­sem Grund spre­chen wir dar­über mit einem Exper­ten,
Prof. Dr. Mat­thi­as Ril­lig von der FU Ber­lin. Er ist Lei­ter der Arbeits­grup­pe „Öko­lo­gie der Plan­zen“ -
https://rilliglab.org/ — mit beson­de­rem Schwer­punkt auf Boden(-organismen). Seit fast zehn Jah­ren
beschäf­tigt er sich auch mit Mikro­plas­tik und des­sen Aus­wir­kun­gen. Wir freu­en uns sehr, ihn in
unse­rem Pod­cast begrü­ßen zu dür­fen!
Anmer­kung zu Minu­te 1:06: Mikro­plas­tik wird wahr­schein­lich noch viel län­ger als 15 Jah­re im Boden
ver­blei­ben. Das lässt sich aus der hier ver­wen­de­ten Stu­die (Zubris & Richards 2005) nicht direkt
erken­nen, soll­te aber in die­sem Kon­text gese­hen wer­den.
Dies ist ein Pro­jekt des Arbeits­krei­ses Umwelt, Kli­ma & Risi­ko des Deut­schen Ver­ban­des für
Ange­wand­te Geo­gra­phie (DVAG). Ins­ge­samt sind ca. 6 Fol­gen geplant, die ver­schie­de­ne Aspek­te rund
um Mikro­plas­tik und Plas­tik­müll beleuch­ten. Bei Inter­es­se an unse­rer Arbeit schaut gern mal auf
unse­rer Web­site vor­bei oder kon­tak­tiert uns direkt über die unten­ste­hen­den Kon­takt­mög­lich­kei­ten.
Wir freu­en uns über Feed­back und Anre­gun­gen und laden euch herz­lich ein, bei uns mitzumachen!


Quel­len und Lite­ra­tur­tipps:
Fuhr, L., Busch­mann, R. & Freund, J. (2019). Plas­ti­k­at­las. Daten und Fak­ten über eine Welt vol­ler
Kunst­stoff. 2. Auf­la­ge.
Kwak, J. I., & An, Y. J. (2021). Micro­plastic diges­ti­on gene­ra­tes frag­men­ted nano­plastics in soils and
dama­ges ear­thworm sper­ma­to­ge­ne­sis and coelo­mo­cy­te via­bi­li­ty. Jour­nal of Hazar­dous Mate­ri­als,
402, 124034.
Niz­zet­to, L., Fut­ter, M., & Lan­g­aas, S. (2016). Are agri­cul­tu­ral soils dumps for micro­plastics of urban
ori­gin? Envi­ron­men­tal Sci­ence & Tech­no­lo­gy, 50(20),10777–10779.
Niz­zet­to, L., Lan­g­aas, S. & Fut­ter, M. (2016). Do micro­plastics spill on to farm soils? Natu­re 537,
488–488, doi:10.1038/537488b.
Ril­lig, M. C. (2012). Micro­plastic in ter­restri­al eco­sys­tems and the soil? Envi­ron­men­tal Sci­ence &
Tech­no­lo­gy, 46(12), 6453–6454.
Zubris, K. A., & Richards, B. K. (2005). Syn­the­tic fibers as an indi­ca­tor of land app­li­ca­ti­on of sludge.
Envi­ron­men­tal Pol­lu­ti­on, 138(2), 201–211.


Kon­takt:
https://geographie-dvag.de/arbeitskreise/umwelt-klima-risiko/
https://www.facebook.com/DVAG.Forum.Umwelt.Klima.Risiko