Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

46. Bonner Städtebauseminar: Ansätze für eine abgestimmte Flächenentwicklung in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler

Lade Kar­te …

Datum/Zeit
Date(s) — 28. Janu­ar 2020
18:00 — 19:30

Ver­an­stal­tungs­ort
Pro­fes­sur für Städ­te­bau und Boden­ord­nung

Kate­go­ri­en


46. Bon­ner Städ­te­bau­se­mi­nar 2019/20: Trans­for­ma­ti­on von Stadt und Regi­on in Zei­ten des Kli­ma­wan­dels

Vor­trag am 18.01.: Ansät­ze für eine abge­stimm­te Flä­chen­ent­wick­lung in der Regi­on Bon­n/Rhein-Sie­g/Ahr­wei­ler

Refe­rent: Dr. Andre­as Pätz, Wirt­schafts­för­de­rungs- und Woh­nungs­bau­ge­sell­schaft mbH der Stadt Königs­win­ter

Der Kli­ma­wan­del ist der­zeit auch im Städ­te­bau ein beherr­schen­des The­ma. Dabei haben inzwi­schen neben dem Kli­ma­schutz die Stra­te­gi­en und Maß­nah­men zur Kli­ma­an­pas­sung auf loka­ler und regio­na­ler Ebe­ne einen erheb­li­chen Bedeu­tungs­zu­wachs erfah­ren. Zu den Aus­wir­kun­gen und Her­aus­for­de­run­gen für eine kli­ma­ge­rech­te Stadt­ent­wick­lung gehö­ren vor allem städ­ti­sche Hit­ze­in­seln, tro­pi­sche Näch­te, Stark­re­ge­n­er­eig­nis­se, Tro­cken­pe­ri­oden etc. Die­se gilt es im Rah­men der Trans­for­ma­ti­on auf der Ebe­ne der Stadt und der Regi­on zu bewäl­ti­gen.

Das dies­jäh­ri­ge Bon­ner Städ­te­bau­se­mi­nar wird sich daher sowohl mit den stra­te­gi­schen Ansät­zen als auch mit Pra­xis­bei­spie­len zur kli­ma­ge­rech­ten städ­te­bau­li­chen Trans­for­ma­ti­on aus­ein­an­der­set­zen. Dazu wer­den Bei­spie­le aus der Stadt Bonn, der Regi­on und ande­ren Bei­spiel­städ­ten zur Dis­kus­si­on gestellt.

Die­ses Semi­nar bie­tet ein Forum für die Dis­kus­si­on aktu­el­ler städ­te­bau­li­cher Her­aus­for­de­run­gen und Kon­zep­te in Bonn und der Stadt­re­gi­on. Es inten­si­viert den Aus­tausch zwi­schen den Fach­dis­zi­pli­nen, ver­mit­telt Infor­ma­tio­nen, unter­stützt die Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Stadt­ge­sell­schaft, Pla­nungs­pra­xis und Wis­sen­schaft, erhöht die Trans­pa­renz von Pla­nungs­grund­sät­zen und för­dert die Fort­bil­dung.

Im Anschluss an die Ver­an­stal­tung gibt es im Rah­men eines klei­nen Umtrunks die Mög­lich­keit zur wei­te­ren Dis­kus­si­on.

Herz­lich ein­ge­la­den sind alle Pla­ne­rin­nen und Pla­ner aus den Städ­ten, Gemein­den und Land­krei­sen, Mit­glie­der der Ver­bän­de und Ver­ei­ni­gun­gen, Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der Bun­des- und Lan­des­be­hör­den und der Uni­ver­si­tät sowie natür­lich alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger und Stu­die­ren­de. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.

Die Ver­an­stal­tun­gen wer­den von der Pro­fes­sur für Städ­te­bau und Boden­ord­nung der Uni­ver­si­tät Bonn und den ört­li­chen Grup­pen der fol­gen­den Berufs­ver­bän­de getra­gen: Archi­tek­ten- und Inge­nieur­ver­ein (AIV), Bund Deut­scher Archi­tek­ten (BDA), Bund Deut­scher Bau­meis­ter, Archi­tek­ten und Inge­nieu­re (BDB), Ver­ei­ni­gung für Stadt‑, Regio­nal- und Lan­des­pla­nung (SRL), Ver­band Bera­ten­der Inge­nieu­re (VBI), Ver­ein Deut­scher Inge­nieu­re (VDI), Ver­ei­ni­gung der Stra­ßen- und Ver­kehrs­in­ge­nieu­re (VSVI) und Deut­scher Ver­band für Ange­wand­te Geo­gra­phie e.V. (DVAG).

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und die übri­gen Semi­nar­ter­mi­ne kön­nen auch auf der Web­sei­te der Pro­fes­sur für Städ­te­bau und Boden­ord­nung der Uni­ver­si­tät Bonn abge­ru­fen wer­den.

Das Tagungs- und Weiterbildungsprogramm Oktober 2019 bis März 2020

Hier fin­den Sie unser aktu­el­les Tagungs- und Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm für Okto­ber 2019 bis März 2020. Alle Ver­an­stal­tun­gen sind auch auf unse­rer Home­page unter aktu­el­le Ver­an­stal­tun­gen. Bestimmt ist die ein oder ande­re Ver­an­stal­tung auch für Sie inter­es­sant!

mehr...

...

Ergebnisse der Mitgliederbefragung des DVAG e.V.: Zur berufliche Situation von Geographinnen und Geographen

Im Früh­jahr 2019 wur­de im Auf­trag des Vor­stands des DVAG e.V. eine Mit­glie­der­be­fra­gung zur beruf­li­chen Situa­ti­on ange­wandt täti­ger Geo­gra­phIn­nen durch­ge­führt. Mit der Durch­füh­rung wur­de Vanes­sa R. Hün­ne­mey­er beauf­tragt, bei der sich der Vor­stand herz­lich für die sehr gute Zusam­men­ar­beit bedankt.…

mehr...

...

Gewinnerin des DVAG-Preises für Angewandte Geographie 2019

Der Deut­sche Ver­band für Ange­wand­te Geo­gra­phie e.V. ver­leiht den Preis für Ange­wand­te Geo­gra­phie 2019 an Lisa Lorenz für ihre an der Uni­ver­si­tät Augs­burg erstell­te Bache­lor­ar­beit zum The­ma „Das Stadt­um­land im Wett­be­werb um Aus­zu­bil­den­de“. In ihrer Examens­ar­beit unter Betreu­ung von Prof.…

mehr...