Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

Berufsfeldveranstaltung: Quartiersmanagement

Lade Karte … 

Datum/Zeit
Date(s) — 2. Juni 2022
18:00 — 19:15

Ver­an­stal­tungs­ort
DVAG e.V. (online)

Kate­go­rien


Berufs­tä­ti­ge Geograph*innen berich­ten über ihre Tätig­kei­ten und den jewei­li­gen Bezug zur Geographie.

 

Die­ses For­mat wen­det sich an Stu­die­ren­de, Leh­ren­de und all­ge­mein Inter­es­sier­te am viel­fäl­ti­gen Berufs­feld Ange­wand­te Geo­gra­phie. In die­ser Ter­min­rei­he stel­len sich jeweils zwei berufs­tä­ti­ge Per­so­nen aus unter­schied­li­chen Berufs­fel­dern vor und wer­den zu ihren Arbeits­in­hal­ten, ihrem Wer­de­gang und ihrem Bezug zur Geo­gra­phie befragt. Die Teilnehmer*innen kön­nen sich über die Chat-Funk­ti­on mit Fra­gen zu Wort melden.

 

Ter­min: Don­ners­tag, 02.06.2022 von 18:00 bis 19:15 Uhr, Online

Schwer­punkt: Quartiersmanagement

 

Die Teil­nah­me an den Online-Berufs­feld­ver­an­stal­tun­gen ist kos­ten­frei. Die ver­bind­li­che Anmel­dung ist bis um 14.00 Uhr am Ver­an­stal­tungs­tag mög­lich, danach wer­den an alle Teilnehmer*innen die Zugangs­da­ten versendet.

 

Mai­ke Dymarz, Pro­jekt­lei­tung Stadt­er­neue­rung, Stadt Dortmund

Wei­te­re Informationen:

 

 

Nina Häder, Geschäfts­füh­ren­de Gesell­schaf­te­rin Stadt + Han­del City- und Stand­ort­ma­nage­ment BID GmbH

Wei­te­re Informationen:

Link zum Pro­jekt: https://www.tibarg.de/ (ein von uns betreu­tes Pro­jekt im Rah­men von BID- und Quartiersmanagement)

Link zur Per­son: https://www.xing.com/profile/Nina_Haeder/cv

 

Kon­fe­renz-Tool: webex

Fragen/Anregungen: info@geographie-dvag.de

 

Jetzt zur Veranstaltung anmelden:

Buchun­gen sind für die­se Ver­an­stal­tung nicht mehr möglich.

...

Ergebnisse der Mitgliederbefragung des DVAG e.V.: Zur berufliche Situation von Geographinnen und Geographen

Im Früh­jahr 2019 wur­de im Auf­trag des Vor­stands des DVAG e.V. eine Mit­glie­der­be­fra­gung zur beruf­li­chen Situa­ti­on ange­wandt täti­ger Geo­gra­phIn­nen durch­ge­führt. Mit der Durch­füh­rung wur­de Vanes­sa R. Hün­ne­mey­er beauf­tragt, bei der sich der Vor­stand herz­lich für die sehr gute Zusam­men­ar­beit bedankt.…

mehr...