Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

Bochum von unten – Eine soziale Stadtführung von Verkäufern des Stadtmagazins bodo

Lade Kar­te …

Datum/Zeit
Date(s) — 20. Okto­ber 2018
11:00 — 15:00

Ver­an­stal­tungs­ort
bodo e.V.

Kate­go­ri­en


Bei der Sozia­len Stadt­füh­rung von bodo ste­hen nicht tou­ris­ti­sche Sehens­wür­dig­kei­ten im Mit­tel­punkt, son­dern die The­men Woh­nungs­lo­sig­keit und Armut.

Die Stadt­füh­rer, Ver­käu­fer des Stra­ßen­ma­ga­zins bodo, haben oft selbst erfah­ren, was es heißt, woh­nungs- oder obdach­los zu sein. Sie wis­sen, wo Men­schen in Not früh­stü­cken und duschen kön­nen, wo sie Bera­tung fin­den und wel­che Hür­den ihnen begeg­nen. Bei der etwa 2-stün­di­gen Stadt­füh­rung besu­chen die Teil­neh­men­den sol­che Ein­rich­tun­gen, zum Bei­spiel die Bera­tungs­stel­le für woh­nungs­lo­se Män­ner, die Über­nach­tungs­stel­le „SchlafAm­Zug“ für obdach­lo­se Jugend­li­che oder die Bahn­hofs­mis­si­on.

 

Im Anschluss an die Exkur­si­on kann mit der Redak­ti­on der bodo dis­ku­tiert wer­den. Was heißt es, ein sozia­les Stadt- und Stra­ßen­ma­ga­zin her­aus­zu­ge­ben? Wel­che Rol­le kön­nen die­se Medi­en im Stadt­dis­kurs, Stadt­po­li­tik und zur Stadt­ge­stal­tung spie­len?

Jetzt zur Veranstaltung anmelden:

Bezah­lung vor Ort an den Stadt­füh­rer von bodo e.V.

5,00€


Das aktuelle Tagungs- und Weiterbildungsprogramm

Hier fin­den Sie unser aktu­el­les Tagungs- und Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm für Okto­ber 2018 bis April 2019. Bestimmt ist die ein oder ande­re Ver­an­stal­tung auch für Sie inter­es­sant!

mehr...