Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

Governance — Innovation — Transformation und die großflächige Produktion von Stadt (Keynote zur #GeoWoche2021)

Lade Karte … 

Datum/Zeit
Date(s) — 5. Okto­ber 2021
17:00 — 18:30

Ver­an­stal­tungs­ort
DVAG Online-Ver­an­stal­tung

Kate­go­rien


Governance — Innovation — Transformation und die großflächige Produktion von Stadt

Key­note am Diens­tag, 5.10., 17 Uhr

Prof. Jürgen Bruns-Berentelg, HafenCity Hamburg GmbH

Wir freu­en uns sehr, sei­tens des DVAG zur #GeoWoche2021 einen pra­xis­re­le­van­ten und hoch­ak­tu­el­len Key­note-Vor­trag beizusteuern!

Gleich am ers­ten Tag der #GeoWoche2021 wird unser Mit­glied Prof. Jür­gen Bruns-Beren­telg, Vor­sit­zen­der der Geschäfts­füh­rung der Hafen­Ci­ty Ham­burg GmbH zum The­ma Gover­nan­ce — Inno­va­ti­on — Trans­for­ma­ti­on und die groß­flä­chi­ge Pro­duk­ti­on von Stadt sprechen:

Groß­flä­chi­ge Vor­ha­ben inte­grier­ter Stadt­ent­wick­lung haben eine gro­ße Bedeu­tung erlangt; in Ham­burg z.B. ent­wi­ckelt die Hafen­Ci­ty Ham­burg GmbH allein drei wei­te­re gro­ße Stadt­ent­wick­lungs­vor­ha­ben neben der Hafen­Ci­ty (Bil­le­bo­gen, Gras­brook, Sci­ence City Ham­burg Bahrenfeld).

Drei Fra­gen wer­den in der Key­note adressiert:

  • War­um ist die groß­flä­chi­ge Stadt­ent­wick­lung als Gover­nan­ce For­mat erfolg­reich gewor­den, trotz der Kri­tik am Pro­jekt­for­mat der Stadt­ent­wick­lung? Ist sie als (neo­li­be­ra­le) Pri­va­ti­sie­rung der Stadt­ent­wick­lung zu inter­pre­tie­ren oder als staat­li­che (kom­mu­na­le) Form der Ein­bet­tung und Steue­rung pri­va­ter Inves­ti­tio­nen in enger Koor­di­na­ti­on mit staat­li­cher Leis­tungs­er­brin­gung, eine Form der Rekom­mu­na­li­sie­rung oder Ver­staat­li­chung der Erzeu­gung des Kol­lek­tiv­guts Stadt?
  • Führt die groß­flä­chi­ge Stadt­ent­wick­lung zu einer groß­flä­chi­gen, stan­dar­di­sier­ten, deter­mi­nis­ti­schen Stadt­pro­duk­ti­on oder zu einem adap­ti­ven, fle­xi­blen Inno­va­ti­ons­kon­text der Stadt­ent­wick­lung? Wel­che Typen von Inno­va­tio­nen kön­nen im Kon­text inte­grier­ter Stadt­ent­wick­lungs­vor­ha­ben ent­ste­hen und was ist der Trei­ber von Innovationen?
  • Wel­che Bedin­gun­gen der Stadt­trans­for­ma­ti­on las­sen sich unter den Bedin­gun­gen des Kli­ma­wan­dels und der sozia­len Pola­ri­sie­rung von Stadt erzeu­gen? Wel­che exter­nen Effek­te wer­den durch groß­flä­chi­ge Stadt­ent­wick­lung generiert?

 

Jür­gen Bruns-Beren­telg ist in Ham­burg seit 2003 als Prak­ti­ker mit der Ent­wick­lung der Hafen­Ci­ty und wei­te­rer Gebie­te betraut und wur­de 2014 als Pro­fes­sor für Inte­grier­te Stadt­ent­wick­lung an der Hafen­Ci­ty Uni­ver­si­tät (HCU) ernannt.

Die Mode­ra­ti­on über­nimmt Hei­ner Scho­te, Spre­cher des DVAG-Arbeits­krei­ses Stadtentwicklung.

 

Zur Teil­nah­me ist kei­ne sepa­ra­te Anmel­dung erfor­der­lich, son­dern nur die (kos­ten­freie) Anmel­dung zur #GeoWoche2021

...

Ergebnisse der Mitgliederbefragung des DVAG e.V.: Zur berufliche Situation von Geographinnen und Geographen

Im Früh­jahr 2019 wur­de im Auf­trag des Vor­stands des DVAG e.V. eine Mit­glie­der­be­fra­gung zur beruf­li­chen Situa­ti­on ange­wandt täti­ger Geo­gra­phIn­nen durch­ge­führt. Mit der Durch­füh­rung wur­de Vanes­sa R. Hün­ne­mey­er beauf­tragt, bei der sich der Vor­stand herz­lich für die sehr gute Zusam­men­ar­beit bedankt.…

mehr...